Ein Preis für Herz und Seele


Die Turniersieger durften an der Seite von Thorsten Stöcker kochen.

Kirchhellen. Der Schwarze Heide Team-Cup im September war trotz strömenden Regens ein voller Erfolg. 80 Teilnehmer gingen an den Start und ermittelten acht Gewinner, die jetzt mit Corona-Verspätung ihren ganz speziellen Preis bei unserem Head-Pro Michael Terwort und unserem Club-Gastronomen Thorsten Stöcker einlösten.


Susanne Grönner gehörte zu den acht glücklichen Preisträgern und war begeistert: „Das war von der ersten bis zur letzten Minute eine absolut runde Sache. Ich hoffe, dass wir in dieser Saison wieder ein Turnier haben, bei dem man so etwas Tolles gewinnen kann.“


Die acht Sieger trainieren unter den Augen von Michael Terwort


Die acht Gewinner erlebten einen schönen Tag, der sich bei strahlendem Sonnenschein aber nicht nur ums Golfen, sondern auch um den Kochlöffel drehte. Michael Terwort war der Chef der ersten Runde, unter seinen Augen und Anleitungen wurde fleißig trainiert. Auf dem Lehrplan stand das Kurze Spiel. Putten und Chippen mit Höhenkontrolle. „Das hat großen Spaß gemacht“, erklärte Terwort im Anschluss, „alle haben voll mitgezogen und waren interessiert.“


Vom Übungsgrün ging es direkt in die Küche von Thorsten Stöcker. Dort wurde gemeinsam gekocht. Auf den Tisch kam am Ende ein üppiges Drei-Gänge-Menü. Als Vorspeisen gab es gebratene Riesengarnelen mit Salat und eine Frühlingslauch-Suppe mit Bärlauch-Croutons. Hauptgang war ein Kräuterrumpsteak mit Knoblauchkruste, grünen Bohnen und Kartoffelkrapfen. Zum Dessert wurde Kaiserschmarrn mit Vanilleeis und Erdbeeren serviert.


Neuauflage für den Schwarze Heide Team-Cup ist am 2. Juli geplant


„Michael und ich wollten einfach mal einen Turnierpreis stiften, der keine Ähnlichkeit mit einem Golfball oder einer Mütze hat“, sagt Thorsten Stöcker. Auch unser Clubgastronom war sehr zufrieden mit dem Tag, „Das war eine total coole Sache“. Eine Wiederholung ist so gut wie fix. Und der Termin für den neuen Schwarze Heide Team-Cup, ein Scramble-Turnier für Vierer-Mannschaften, steht auch schon: Es soll am 2. Juli auf unserer Anlage über die Bühne gehen.



244 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen