Damen AK 30

Datum Golfclub
13.05.2017 GLC Coesfeld
17.06.2017 GC Haus Leythe
08.07.2017 Bochumer GC
15.07.2017 GC Schwarze Heide
19.08.2017 Vestischer GC

Jungseniorinnen – Rückblick auf die Liga-Saison 2014

Die Saison 2014 haben die Jungseniorinnen erfolgreich mit dem Klassenerhalt für die 4. Liga abgeschlossen. Das war von vorne herein bei der Gruppenzusammensetzung nicht selbstverständlich, denn alle vier anderen Mannschaften in der Gruppe hatten in der vorigen Saison ihre Spiele im Durchschnitt mit besseren Ergebnissen absolviert als wir.

Im ersten Spiel in Westerholt erreichten wir mit einem vierten Platz knapp hinter der Mannschaft von Op de Niep den ersten kleinen Schritt in Richtung Klassenerhalt. Bei diesem Spiel stellte sich auch schon heraus, dass die beiden Mannschaften von Westerholt und Etuf deutlich stärker aufgestellt waren als die drei anderen.

Beim zweiten Spiel in Oberhausen sind wir dann in strömendem Regen im wahrsten Sinne des Wortes untergegangen, während Oberhausen mit einem ersten Platz in der Tageswertung Boden gutmachte. Mit zwanzig Schlägen Rückstand auf Oberhausen und Op de Niep landeten wir auf dem Abstiegsplatz.
Bei unserem Heimspiel am dritten Spieltag konnten wir jedoch wieder Boden gutmachen. Schlaggleich mit den vom Handicap her wesentlich besseren Spielerinnen von Westerholt und gegen einen ersatzgeschwächten Etuf konnten wir den Tagessieg davontragen und wieder auf den vierten Rang vorrücken.

Auf dem langen Platz in Op de Niep haben wir am vierten Spieltag mit einem dritten Tagesplatz sogar die Heimspielerinnen leicht abhängen können und landeten so auf dem dritten Platz in der Gesamtwertung. Mit 32 Schlägen vor dem letzten Platz hatten wir zwar einen guten Vorsprung, konnten aber noch nicht sicher vom Klassenerhalt ausgehen. Am vorderen Ende der Gruppe war es ebenso: die Spielerinnen von Westerholt, die nach allen vier Spieltagen die Gruppe anführten und nun mit 13 Schlägen vor Etuf lagen, hatten auch den Aufstieg noch nicht sicher erreicht.

Im letzten Spiel beim Etuf wurde es dann auch für die gesamte Gruppe spannend. Etuf nutzte den Heimvorteil und siegte deutlich an dem Spieltag, um schließlich mit 6 Schlägen Vorsprung den Aufstieg zu schaffen. Unsere Mannschaft stellte mit Nina Schmitz die beste Spielerin des Tages mit 76 Schlägen! Insgesamt konnten wir an dem Tag den dritten Platz erreichen und in der Gesamtwertung auch den dritten Platz halten.

Das ist die beste Platzierung, die wir seit der Neugründung der Mannschaft im Jahr 2007 erreicht haben.

 

Die Ergebnisse können auf der Internetseite des Golfverbands NRW eingesehen werden.