top of page

Gambia-Cup 2023: Wir spielen wieder für das Kinderdorf Bottrop


Unser Vereinspräsident Prof. Dr. Thomas Hollenberg und Wolfgang Gerrits freuen sich auf die Neuauflage des Gambia-Cups. Foto: WAZ, Heinrich Jung

Erneut richten wir für das gemeinnützige Hilfsprojekt "Kinderdorf Bottrop in Gambia" ein Benefizturnier um den Gambia-Cup aus. Die 33. Auflage der Traditionsveranstaltung wird am Sonntag, 24. September, auf unserer Vereinsanlage ausgetragen.


Bisher spielten die Turniere die stattliche Summe von 150.000 Euro für die Einrichtung an der westafrikanischen Küste ein. Erstmals wurde der Gambia-Cup im Jahr 1991 veranstaltet. Die Idee ging zurück auf eine Anregung unseres früheren und inzwischen verstorbenen Mitspielers Manfred Gresch.


Unser Club zählt zu den treuesten Partnern der Gambia-Initiative, die sich seit 38 Jahren in dem westafrikanischen Zwergstaat engagiert. Der Bottroper Verein setzte und setzt vor allem im schulischen und vorschulischen Bereich Akzente.


Neben einer Berufsschule für 3.000 Jugendliche, die 2017 an den Staat übergeben wurde, baute die Bottroper Hilfsinitiative ein Vorschulzentrum auf, das heute von fast 500 Mädchen und Jungen im Kindergartenalter besucht wird.


Täglich eine kostenlose warme Mahlzeit für die Kinder


Die Kinder werden im Kinderdorf Bottrop nicht nur pädagogisch fit gemacht für den späteren Schulbesuch, sondern erhalten auch täglich eine kostenlose warme Mahlzeit.


Unser Club hat als langjähriger Kooperationspartner des Bottroper Vereins maßgeblich am Erfolg des Bottroper Projektes beigetragen. Mit Hilfe des letztjährigen Turniererlöses von 5.000 Euro konnte der Ausbau des Mensa- und Küchenbereiches finanziert werden. Mittlerweile steht der Anbau den Kindern zur Verfügung.


Mit unseren Benefizturnieren trugen wir auch dazu bei, dass die gesamte Vorschulanlage auf Solarbeine gestellt werden konnte und damit unabhängig ist vom maroden staatlichen Stromnetz.


Die engagierten Hilfskräfte des Vereins "Kinderdorf Bottrop in Gambia" sind alle ehrenamtlich im Einsatz. Es gib weder Aufwandsentschädigungen noch sonstige Geldleistungen. In den fast 40 Jahren seines Wirkens fielen beim Bottroper Verein keinerlei Verwaltungskosten an.


Weitere Informationen zum Kinderdorf Bottrop in Gambia gibt es hier

156 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page