96 Teilnehmer beim 2. Spieltag

Bei hochsommerlichem Wetter gingen je 24 Spieler für die Mannschaften Europa, USA, Australien und Asien im Klassischen Vierer an den Start. Dabei hatte Europa mit 7,5 Punkten die Nase knapp vorn vor der Mannschaft aus Asien mit 7 Punkten. Es folgen die USA mit 5 und Australien mit 4,5 Punkten.

In der Gesamtwertung liegen nach 2 Spieltagen die USA mit 13,5 Punkten vor Australien mit 11,5, Asien mit 11 und Europa mit 10 Punkten. Das Finalwochenende am 4. und 5. Juni verspricht also spannend zu werden, da alle vier Mannschaften Chancen auf den Gesamtsieg haben.


291 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen