Damen-Clubmannschaft holt einen zweiten Platz zum Saisonstart


Christina Bauer überzeugte in Herten. Foto: Felix Hoffmann

Herten. Unsere Damen-Clubmannschaft musste sich zum Saisonstart der DGL-Gruppenliga am Sonntag nur dem Gastgeber-Team des GC Schloss Westerholt geschlagen geben und holte sich mit mit deutlichem Vorsprung auf die weiteren Teams den zweiten Platz.


Entsprechend gut gelaunt war Kapitänin Amelie Bauer: "Wir sind sehr zufrieden mit unseren Ergebnissen und auch ein wenig stolz darauf, dass wirklich alle Spielerinnen stabil geblieben sind. Sonst fällt ja immer mal ein Ergebnis heraus, aber diesmal gab es keinen einzigen Ausreißer." Ein Sonderlob der Kapitänin verdiente sich Christina Bauer: "Sie hat wirklich toll gespielt."


Das Team erzielte eine Wertung von 98 Schlägen über Course-Rating, Das Siegerteam des GC Schloss Westerholt unterbot das zwar um 29 Schläge, Amelie Bauer relativierte das aber auch: "Uns haben zum Start gleich eine ganze Reihe wichtiger Spielerinnen gefehlt. Westerholt war sehr, sehr stark und hat seinen Heimvorteil genutzt, aber wir sind zuversichtlich, dass wir die im Laufe der Saison noch knacken können."


Mit deutlichem Rückstand auf unser Team wurde der GC Hünxerwald Dritter (121) vor dem GC Issum II (139) und dem Vestischen Golfclub Recklinghausen (140). Weiter geht es für unsere Damen am 29. Mai mit dem zweiten Spieltag. Gastgeber ist dann der Vestische Golfclub.

262 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen