Der GC Schwarze Heide bleibt auch im Naturschutz erfolgreich am Ball



Unser Golfclub hat erneut das Gold-Zertifikat „Golf und Natur“ erhalten. Der Deutsche Golfverband weist damit in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Naturschutz Vereine aus, die sich neben einer optimalen Platzpflege im hohen Maße für den Naturschutz und die Artenvielfalt auf ihren Anlagen einsetzen.


Bundesweit haben bislang 148 Golf-Anlagen das Zertifikat erhalten. Der GC Schwarze Heide gehört zu den weniger als 100 Vereinen, die das Zertifikat in ihrer höchsten Stufe erhalten haben.


Unser Verein beteiligt sich seit dem Jahr 2010 an dem Umwelt-Management-Programm. Den Auszeichnungen in Bronze (2010) und Silber (2011) folgte 2012 erstmals das Goldzertifikat, das wir seitdem immer wieder bestätigen.


Dr. Gunther Hardt, Sachverständiger der Deutschen Lehranstalt für Agrartechnik, überreichte das neue Zertifikat jetzt an unseren Präsidenten Hartwig Keidel. In einem intensiven Austausch mit Clubmanagerin Anja Drews, Platzwart Daniel Roesner und Head-Greenkeeper Ingo Schacky wurden außerdem zukünftige Maßnahmen besprochen, wie die Spielqualität auch unter den Gesichtspunkten des Naturschutzes weiter verbessert werden kann.

157 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen