Justin Weidemann verteidigt den Titel bei den Kurzspiel-Clubmeisterschaften


Justin Weidemann gewann die Clubmeisterschaft im Kurzspiel. Foto: Felix Hoffmann

In diesem Jahr haben eins gleich zwei Weidemanns auf den Thron der Clubmeisterschaften im Kurzspiel geschafft: Justin Weidemann gewann die Klasse 1, in der Klasse 4 holte sich seine Mutter Sabine den Titel.


15 Löcher mussten in der Finalrunde gespielt werden, unter anderem auf den Grüns der Spielbahnen 16, 17 und 18, aber auch am Chipping- und Puttinggrün. Und natürlich mussten die Teilnehmer auch an der Torwand ihre Zielgenauigkeit beweisen.




Justin Weidemann benötigte für die Aufgaben nur 27 Schläge und gewann damit die Klasse 1. An die Spitze der Klasse 2 setzte sich Ulrich Koers mit 31 Schlägen. Der Titel in Klasse 3 ging an Henry Broja (36), die Klasse 4 gewann Sabine Weidemann mit 38 Schlägen.



170 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen